CAD/CAM-Technologie

CAD/CAM-Technologie (Cerec)

Seit 2009 arbeiten wir dem CAD/CAM Verfahren der Firma Sirona. Bei der Verwendung der CAD/CAM-Technologie wird zunächst mittels einer Kamera oder Scanner der optische Abdruck einer Präparation bzw. eines Modells erstellt. Gemäß dem CAD-Verfahren (Computer-Aided Design) werden die gewonnenen Bilder nun am Monitor eines Computers dargestellt und die zukünftige Restauration mittels einer speziellen Software konstruiert. Anschliessend werden die Konstruktionsdaten im CAM-Verfahren (Computer-Assisted Manufacturing) an eine Schleifeinheit, die ebenfalls über den Computer gesteuert wird, gesendet und die Restauration wird vollautomatisch hergestellt.